Soll ich oder soll ich nicht...? Die Kraft der Oasen im Leben

Dienstag Morgen.
«Soll ich nun gehen oder nicht?», frage ich mich.
 
Und ich zähle Gründe auf, wieso besser nicht.
Ich habe doch viel Büroarbeit zu erledigen.
Das alles kostet eine Menge Geld.
Und wer kann sich denn schon zwei Tanzstunden pro Woche leisten?

Nach ein paar Wochen Sommerpause haben mein Contact Imporvisation Kurs und meine Bauchtanzstunde wieder begonnen. Es sind Stunden, die mir sehr ans Herz gewachsen sind und die mir immer wieder schöne Inputs für mein Leben und meine Arbeit geben.
 
Und dennoch kommen immer wieder Zweifel, die Faulheit schleicht sich ein und mein innerer Sklaventreiber will mir sagen, dass ich besser arbeiten soll. Sie alle wollen verhindern, dass ich das tue, was mir so guttut.
 
Auch diese Woche waren die Einwände stark. Soll ich denn wirklich wieder beide Kurse beginnen?

Doch ich kenne das inzwischen. Meine innere Weisheit weiss, wie gut es mir tut und wie sehr es mich inspiriert und bereichert. Sie ist die, die mich dann jeweils antreibt, es doch zu tun.
 
Wieso ich dir das erzähle?
 
Gerade war ich wieder in der wöchentlichen Bauchtanzstunde bei der tollen Danièle Baugartner vom Tanzstudio Layuna in Worb. Es war so wunderbar! Wenn immer ich diesen Raum betrete weiss ich, dass es richtig ist, hierher zu kommen und ich bin froh, dass ich hingegangen bin.
 
Es bringt mich zu mir. Es inspiriert mich. Ich lerne neue Dinge und erinnere mich an meine Grösse und Schönheit.
 
Diese Momente im Leben zu pflegen ist so wichtig. Sich regelmässige Oasen zu schaffen, in denen wir runterfahren, auftanken und uns inspirieren können.
 
Genau das sagen auch die Teilnehmerinnen der Frauengeheiminsse, bei denen wir uns alle 2 Wochen im Frauekreis treffen.
 
Eine Frau hat letztes Mal gemeint: "Ich bin froh, dass ich heute gekommen bin, obwohl ich mich nicht danach gefühlt habe. Ich habe das Gefühl, dass es so eine Oase ist, in die ich regelmässig eintauchen kann. Es fühlt sich an wie eine Reinigung und ein wieder in den Fluss kommen in der Gruppe. Ich war schon in allen möglichen Gefühlslagen hier reingekommen und ich gehe immer wieder mit einem offenen Herzen und einem Lächeln im Gesicht nach Hause.“

 

Und eine Yogaschülerin meinte: "Deine Yogastunden sind immer perfekt für mich. Oft wenn ich nicht so gut drauf bin und wieder mal zuviel über das Leben nachdenke oder mich energielos fühle, ziehst du stets etwas aus der Zauberkiste, dass ich mich nach der Stunde wie neugeboren fühle."  

 

Wäre es auch für dich an der Zeit, dir eine Oase im Leben zu erschaffen? Einen Ort zu finden, an dem du dich wohlfühlst, an den du regelmässig hingehen kannst, um dich zu inspirieren, erholen, energetisieren...?

 

So erschaffst du dir eine Sturktur, die dich glücklich und leistungsfähig hält. (Was im Endeffekt wieder Geld, Zeit und vieles mehr spart...)

 

Wünschst du dir ein regelmässiges Zusammenkommen im Frauenkreis?
Die "Frauengeheiminsse" beginnen nächsten Dienstag, 20. August 2019.
Alle Infos hier!
 
Oder eine regelmässige Yogastunde für Bewegung, Entspannung und Freude?
Ab September gibt es Montag und Donnerstag um 19 Uhr "Hatha Yoga mit Esther"
Alle Infos hier!

 

Oder möchtest du lieber singen und meditieren?
"Sound & Silence" findet erstmals am 5. September statt.

 

Hast du noch Fragen? Dann melde dich bei mir!


Infos und Anmeldungen unter: esther@kaliayoga.ch

 

Ich freue mich auf dich!

Alles Liebe,
Esther

Kalia-Yoga-Kraft-Der-Oasen

Auf dieser Website werden Cookies eingesetzt. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.