Wenn wir unsere Freude verlieren

Kennst du das: Etwas ist dir total wichtig. Du gibst dir so viel Mühe. Nimmst es wirklich erst und tust alles dafür, dass es dir auch gelingt.

 

Und ja, du bist erfolgreich. Doch du fühlst dich erschöpft, leer und kannst dich gar nicht so recht freuen.

Du bist du auch ein bisschen enttäuscht. Irgendwie hast du dir das anders vorgestellt. Hast gedacht, dass alles am Ende viel euphorischer und freudiger ist. Und du fragst dich, wieso das nicht so ist.

Bist du etwa nicht dankbar genug? Hast du schon wieder etwas daran auszusetzen? Du grübelst.

 

Die Hopi-Indianer sagen: "Wenn wir unsere Freude verlieren, dann verlieren wir unsere Kraft."

 

Könnte es auch einfach sein, dass in deinem so mühsamen Streben die Freude verloren gegangen ist? Hat die verdrängte Freude auch diese wundervolle Lebenskraft und -Freude ver-schwinden lassen hat...?

 

Wir denken oft, dass auch Transformation immer sehr anstrengend und ernst sein muss. Wenn ich etwas verändern will, dann muss ich schwitzen und bluten, von nichts kommt ja auch nichts.

 

Wenn du zu diesen Menschen gehörst, die immer tief gehen wollen, die etwas erreichen und aus ihrem Leben machen wollen, dann denkst du vielleicht, dass man doch nicht einfach Spass haben kann. Wo führt denn das hin? Spass ist für die Freizeit. Wenn man was erreichen will, dann muss man schwitzen.

Ja, eine gewisse Anstrengung und eine Verpflichtung braucht es für eine echte Veränderung, da hast du recht.

 

Doch es muss nicht nur immer ernst und leidvoll sein.

 

Wir möchten dir zeigen, dass es auch anders geht. Manchmal kommt man durch Humor, Leichtigkeit und Lachen, durch Sinnlichkeit, Entspannung und Vergnügen genau so weit und tief. Oder noch viel weiter.

 

Kannst du dir das vorstellen?

 

Dann lass dich von mir und meinem wunderbaren Freund Ananda Das in eine Welt des Lachens, des Genusses und der freudvollen Körperarbeit verführen.

 

Du wirst erstaunt sein, denn dies kann ganz schön tief gehen. Wir werden emotionale Blockaden, alte Glaubenssätze und persönliche Grenzen transformieren und einen Zustand der unendlichen Kraft, Freiheit und Glück willkommen heissen. In diesem Prozess ist alles Willkommen: Tränen dürfen fliessen, Gefühle hochkommen, Schatten sich zeigen, Freudeschreie, tiefe Stille ... – alles wird als Teil dieses Prozesses genutzt und gesehen.

 

„Erwachen durch Lachen, Genuss und freudvolle Körperarbeit“ (Offen für Männer und Frauen! - vorwiegend auf Englisch mit deutscher Übersetzung wenn nötig) Workshop mit Esther Greter und Ananda Das am 9. November 2019 in Bern.

AWAKENING THROUGH LAUGHTER, PLEASURE AND JOYFUL BODYWORK
Workshop for men & women with Ananda Das am 9. November 2019 9.30 - 18.00 Uhr im Harmonischen Drachen, Laupenstrasse 5a, Bern
Through laughter, pleasure and joyful bodywork we’ll be able to access deep layers of our being. We’ll transform emotional blockages, old believes and personal limitations into limitless power, freedom and happiness. English with German translation possible. More information here!

 


Und zum Einwärmen gibt es am Abend vorher, am 8. November ab 20 Uhr einen "Joyful Singing Circle" mit Esther, Ananda Das & Friends.

JOYFUL SINGING CIRCLE
mit Esther, Ananda Das & friends am 8. Noveber ab 20 Uhr im Harmonischen Drachen, Laupenstrasse 5a, Bern
We'll dive into the Bliss and Ecstasy of Singing, Playing Music and Dancing in a circle of wonderful people. You are invited to bring your songs, poems and instruments. Alle Infos hier!


Ich freue mich sehr auf dich!

Liebe Grüsse

Esther

Bored

Auf dieser Website werden Cookies eingesetzt. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.