Esther Greter

Bild: Photo von Esther Kaliayoga
Esther Greter

"Yoga ist das grösste Geschenk meines Lebens, welches mein ganzes Leben auf den Kopf gestellt hat und das unendliche Licht und die Glückseligkeit in mir hat erstrahlen lassen."

 

Wer bin ich?

Meine Leidenschaft es, den Raum für Menschen zu öffnen, damit sie tiefer in ihre spirituelle Praxis eintauchen und ihr volles Potential entfalten können. Ich liebe die wunderbare Atmosphäre, die dabei entsteht. Es ist mir ein Anliegen, dass jede Teilnehmerin voll und ganz sich selber sein und ihren eigenen Weg finden kann.

 

Seit vielen Jahren bin ich, eine zertifizierte Yoga- und Meditationslehrerin (zwei 500hr Yoga Lehrer Zertifikate), zertifizierter ILP-Coach und Sozialanthropologin, auf der ganzen Welt unterwegs, um von inspirierenden LehrerInnen und MeisterInnen zu lernen und tiefer in meine eigene spirituelle Praxis zu tauchen. 

 

Nach jahrelangem intensivem Yoga- und Meditationstraining in Thailand, Indien, Mexico und der Schweiz hat sich mein Weg immer mehr dem Entdecken und Erforschen eines weiblichen spirituellen Weges zugewendet. Inspiriert von Lehrerinnen wie Chameli Ardagh, Shanti Mayi, Amma und Angela Farmer tauche ich immer tiefer in die weibliche Yogapraxis, den Yogini Weg, ein und sehe in der Arbeit in Frauenkreisen meine grosse Leidenschaft. Das Finden und Entwickeln eines einzigartigen femininen Yogaweges, welcher auf der Basis des Hridaya Yogas, des Yogas des Spirituellen Herzens aufbaut, ist zum Zentrum meiner spirituellen Praxis geworden.

 

Die beiden Lehrer Sahajananda, der Gründer des Yoga des spirituellen Herzens (Hridaya Yoga, www.hridaya-yoga.com), und Chameli Ardagh, Gründerin des Awakening Women Institutes (www.awakeningwomen.com), bezeichne ich als meine einflussreichsten Lehrer, mit welchen sie so viel Zeit wie möglich verbringe und diese auch in ihren Retreats und Trainings als Assistentin und Yogalehrerin unterstütze.